Bungeejumping

Bun|gee|jum|ping 〈[bʌ̣ndʒi:dʒʌmpıŋ] n.; -s; unz.〉 (als Sportart betriebenes) Springen aus großer Höhe an einem elastischen Seil, das den Springenden kurz vor Erreichen des Bodens abfängt [<engl. bungee „elastische Schnur“ + jump „springen“]

* * *

Bun|gee-Jum|ping, Bun|gee|jum|ping ['bʌnʤiʤʌmpɪŋ ], das; -s [engl. bungee jumping, aus: bungee (Bungee) u. jumping = das Springen]:
[als sportliche Mutprobe betriebenes] Springen aus großer Höhe (von Brücken, Türmen o. Ä.), wobei der Springer an einem starken Gummiseil hängt, das ihn kurz vor dem Boden od. der Wasseroberfläche federnd auffängt.

* * *

Bungeejumping
 
['bʌndʒidʒʌmpɪȖ, englisch, zu bungee »Gummi(band)« und jumping »das Springen«] das, -s, durch ein Seil gesicherter Sturz kopfüber aus großer Höhe (ab 50 m aufwärts), wobei das Gummiseil, mit dem der Springer durch abgepolsterte Fußschlaufen oberhalb der Knöchel verbunden ist, ein federndes Auspendeln bewirkt. Bei einer Absturzhöhe von z. B. 70 m werden etwa 30 m im freien Fall zurückgelegt, danach erfolgt das Abfedern; die erste Rückschnellhöhe beträgt circa 45 m. Varianten des B. sind Helikopter-Bungee-Jumping, bei dem der Sturz aus einem Hubschrauber (»Helikopter«) erfolgt, und - in Umkehrung des Bungee-Effektes - Hot-Rocket-Bungee, bei dem der Betreffende vom Boden aus von einem straff gespannten Seil katapultartig nach oben geschossen wird und dann an einem Kranausleger auspendelt. Bungeejumping erfolgt unter großen Sicherheitsmaßnahmen als Brücken- oder (meist) Kranspringen und zählt zu den Extremsportarten.

* * *

Bun|gee-Jum|ping, (auch:) Bun|gee|jum|ping ['bʌndʒɪdʒʌmpɪŋ], das: -s [engl. bungee-(bungie-, bungy-, bunjy-)jumping, aus: bungie, bungy, bunjy = Gummi(band; H. u.) u. jumping = das Springen]: [als sportliche Mutprobe betriebenes] Springen aus großer Höhe (von Brücken, Türmen o. Ä.), wobei der Springer an einem starken Gummiseil hängt, das ihn kurz vor dem Boden od. der Wasseroberfläche federnd auffängt.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • bungeejumping — bungee jumping n. The sport of jumping usually head first from a great height while attached to a bungee cord.   bungee jumper n. * * * …   Universalium

  • Bungeejumping — Bun|gee|jum|ping 〈 [bʌ̣ndʒıdʒʌ̣mpıŋ] n.; Gen.: od. s; Pl.: unz.〉 (als Sport betriebenes) Springen aus großer Höhe an einem am Fuß befestigten elastischen Halteseil, das den Springendenkurz vor Erreichen des Bodens abfängt [Etym.: <engl. bungee …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • bungeejumping — bun|gee|jum|ping sb. (fk.) (elastikspring) …   Dansk ordbog

  • Bungeejumping — D✓Bun|gee Jum|ping, Bun|gee|jum|ping [ bandʒ̮idʒ̮a... ], das; s <englisch> (Springen aus großer Höhe mit Sicherung durch ein starkes Gummiseil) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • das Bungeejumping — (engl.) durch ein starkes Gummiseil gesichertes Springen kopfüber aus großer Höhe …   Das Grundschulwörterbuch Fremde Wörter

  • Der Extremsport —   Unter Extremsport wird das Ausüben außergewöhnlicher, zum Teil risikoreicher sportlicher Disziplinen verstanden, bei denen der Betreffende höchsten physischen und psychischen Belastungen ausgesetzt ist, die bis an die Grenzen der eigenen… …   Universal-Lexikon

  • Gouritz River Bridge — Die Gouritz River Brücken Die Gouritz River Bridge (afrikaans: Gouritzrivier Brug) ist eine Straßenbrücke der Nationalstraße N2 in Südafrika. Sie liegt in der Provinz Westkap zwischen den Städten Albertinia und Mossel Bay. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Gourits River-Brücke — Die Gourits River Brücken Die Gourits River Brücke (afrikaans: Gouritsrivier Brug, englisch Gourits River Bridge) ist eine kombinierte Schienen und Straßenbrücke der Bahnstrecke zwischen Albertinia und Hartenbos sowie der Nationalstraße N2… …   Deutsch Wikipedia

  • Bungeespringen — Der Begriff Bungeespringen oder Bungee Springen oder Bungeejumping sowie Bungee Jumping (engl.: bungee beziehungsweise bungy „Gurt“, „Seil“ und (to) jump „springen“) bezeichnet eine moderne Extremsportart, bei der man von einem hohen Bauwerk… …   Deutsch Wikipedia

  • Bussang — Bussang …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.